Immobilien-Blog:

 

 

Laut Makler Bestellerprinzip zahlt derjenige, der den Makler beauftragt hat

Noch bis ins Jahr 2015 gab es keine gesetzliche Regelung darüber, wer eine Maklerprovision zahlt – oftmals mussten deshalb Mietinteressenten die Kosten tragen. Das änderte sich jedoch zum 1. Juni 2015: Seitdem gilt laut Bundesregierung das sogenannte Bestellerprinzip. MEHR...

Statt Sachkundenachweis: Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler

Seit 1. August 2018 gilt die Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler und WEG-Verwalter: diese besagt, dass 20 Stunden Weiterbildung innerhalb von drei Jahren verpflichtend sind. Zugleich wurde der ursprünglich geplante Gesetzesentwurf zum Sachkundenachweis gekippt, sodass Makler und Verwalter ihre Sachkunde nicht beim örtlichen Gewerbeamt nachweisen müssen. MEHR...

Arten von Gutachten zur Immobilienbewertung

Gründe für Gutachten gibt es viele: zum einen kann der Wert einer Immobilie im Vordergrund stehen, zum anderen geben Gutachten Aufschluss über Mängel oder Schäden am Gebäude. Denn im Fall eines Immobilienkaufs oder Verkaufs sowie bei Scheidung und Erbe muss der Marktwert genau feststehen. MEHR...

Welche Versicherung braucht ein Immobilienmakler?

Ein Stück Sicherheit im Ernstfall: Der Beruf des Immobilienmaklers ist vielseitig. Bei der Vermittlung von Grundstücken, Häusern oder Wohnungen in Zusammenarbeit mit Immobilienverkäufern und Käufern haben Immobilienmakler sowohl eine große Verantwortung als auch diverse Risiken zu tragen. MEHR...

Welche Steuern fallen an beim Hausverkauf

Nicht nur beim Kauf, auch beim Verkauf von Häusern, Wohnungen und Grundstücken können Steuern anfallen. Doch was hat es mit diesen Regelungen auf sich und welche Möglichkeiten gibt es, die Steuerlast beim Hausverkauf auf legale Weise zu umgehen bzw. zu reduzieren? MEHR...

Denkmalschutz bei Immobilien

Fachwerkhäuser, Gründerzeitbauten, Industriegebäude oder Leuchtturm: Denkmalschutz kann verschiedenste Bau-, Kultur- sowie Naturdenkmale und Gebäudeensembles aus den unterschiedlichsten historischen Epochen betreffen – immer mit dem Ziel, sie gesetzlich vor Zerfall, Zerstörung oder radikalen baulichen Veränderungen zu schützen. MEHR...

Tipps und Infos zum Verkauf von Grundstücken

Viele Gründe können dazu führen, dass ein Grundstück verkauft werden soll: Vielleicht wurde das Grundstück geerbt? Oder ein erworbenes Grundstück ist zu groß und es soll ein Teil davon verkauft werden? Welche Gründe Grundstücksbesitzer auch dazu bewegen: Es gibt einige Punkte, die beachtet und vor dem Verkauf geklärt werden müssen, damit ein Grundstück erfolgreich verkauft werden kann. MEHR...

Unterlagen für den Wohnungsverkauf

Der erfolgreiche Verkauf einer Wohnung ist eine anspruchsvolle Aufgabe und erfordert einiges an Know-how vom Verkäufer. Neben der Beachtung grundlegender verkaufstechnischer und rechtlicher Aspekte muss der Verkäufer zudem viel Zeit mitbringen, um die vielen unterschiedlichen und anspruchsvollen Arbeitsschritte sicher abzuwickeln. MEHR...

Wohnung verkaufen: Tipps und Infos

Man könnte meinen, wenn eine Eigentumswohnung verkauft wird, sei der Aufwand ähnlich oder sogar geringer als beim Verkauf eines gesamten Hauses – schließlich erzielen Wohnungen in der Regel einen geringeren Kaufpreis als Häuser und es wird immer nur ein Teil eines ganzen Gebäudes veräußert. In der Praxis sieht das jedoch anders aus. MEHR...

Immobilie verkaufen – die wichtigsten Tipps

Für das geerbte Haus findet sich keine Verwendung, eine Ehe geht auseinander oder die neue Arbeitsstätte erfordert einen Umzug in eine andere Stadt? Wenn sich die Lebensumstände ändern, kann das häufig den Verkauf einer Immobilie bedeuten. MEHR...

Seite 1    Seite 2 >    Seite 3 >    Seite 4 >>