Ihr Partner rund um Verkauf und Bewertung von Immobilien
Privat verkaufen

Etliche Immobilien-Verkäufer folgen ihrem ersten Impuls: „Das können wir selber! Ein Inserat aufgeben und dem Interessenten unser Haus zeigen ist doch keine Hexerei. Das Geld für den Makler investieren wir lieber in ein paar zusätzliche Tage am Meer oder in den Bergen.“

Wer seinen Verkauf auf diese Art und Weise rasch und sicher über die Bühne bringt, hatte entweder das Riesenglück, im richtigen Moment den richtigen Interessenten zu finden, oder der Käufer hat sich schnell entschlossen ein Schnäppchen gesichert. In diesem Fall war der Betrag für den Extra-Urlaub schon beim Festsetzen des Verkaufspreises „verschenkt“.

Wer Zeit hat und meint, ein Exposé erstellen, dieses ins Netz stellen und ein paar Leute durchs Haus führen sei durchaus zu bewältigen, mag Recht haben. Jedoch: Wer kommt wann zum Besichtigen Ihres Objekts? Woher kennen Sie seine Identität, Seriosität und Finanzkraft? Wie verläuft die Preisverhandlung? Dazu kommt: Der Abschluss eines Immobiliengeschäfts kann sich als steiniger Weg erweisen. Im Fall des Falles führen falsche Angaben – ob bewusst oder unbewusst – bis zur Rückabwicklung des Kaufvertrags. Als Privat-Verkäufer tragen Sie juristisch und finanziell das komplette Risiko.

Der sachverständige Makler handelt professionell, souverän, und im Fall des Falles haftet seine Versicherung. Mit dem richtigen Partner spart der Verkäufer in der Regel allein beim Preis-Gespräch einen höheren Betrag, als das gesamte Erfolgshonorar (Provision) ausmacht.

Diese Faktoren sind gut zu wissen, bevor Sie sich für den Privatverkauf entscheiden. Möglich ist alles, genau wie beim Lotto. Jedoch - möchten Sie sich bei einem der größten Privatgeschäfte des Lebens auf Ihr Glück verlassen?

 
www by vision-bites © 2010